Monday, December 12, 2016

Britische Zeitung warnt vor Bürgerkrieg 2017!



Schock-Schlagzeile: Die Britische Tageszeitung „Daily Star“ warnt vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen in den Metropolen der EU. Bereits das kommende Jahr könnte, so die Zeitung, „das Ende Europas einläuten, so wie wir es kennen.“

Die Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe am Sonntag, dass „nach Monaten der Expertenwarnungen – auch von hohen Militärangehörigen – massive wirtschaftliche Probleme, Masseneinwanderung und Terrorismus zu einer ausgewachsenen Krise führen“ könnten. Zitiert werden erschreckende Aussagen von Experten aus Sicherheits- und Politikkreisen, so etwa der ehemalige Chef der Schweizer Armee, André Blattmann. Neben Krawallen ist auch von einem offenen Bürgerkrieg auf den Straßen der EU-Ballungszentren die Rede.
Blattmann warnt laut dem „Daily Star“ davor, „dass die Kombination aus hybrider Kriegsführung, der Wirtschafts- und Flüchtlingskrise unvorhergesehene Dimensionen habe“. Europas Armeen müssten sich auf soziale Unruhen vorbereiten. Alles in allem zeichnet die Tageszeitung ein düsteres Bild von der Zukunft.
Auch politische Erdbeben, wie die Volksabstimmung in Italien oder der Brexit, würden die Stabilität der Europäischen Union in ihrer aktuellen Form gefährden. Düsterer Schlusssatz des „Daily Star“: „Wenn die Experten Recht behalten, dann wird das Jahr 2017 das Ende von Europa, wie wir es kannten, einläuten.“Neue Anzeichen für gewalttätige Ausschreitungen gab es jetzt bereits in der spanischen Enklave Ceuta. Vergangene Woche stürmten über 400 Afrikaner mit Gewalt die Grenzanlagen von Ceuta, um EU-Boden zu erreichen.  Rund ein Drittel der illegalen Einwanderer konnten nicht festgenommen werden und versteckten sich in den Innenstadt-Straßen von Ceuta. Die restlichen kamen ins lokale Auffanglager, wo sie laut Medienberichten mit Jubelrufen von ihren Landsleuten empfangen wurden.
 https://www.wochenblick.at/britische-zeitung-warnt-vor-buergerkrieg-2017/

1 comment:

Patrick Ruthard said...

Vielleicht muss man einige in eine andere Art von Lager stecken damit es nicht zu einem tatsächlichen Ausbruch eines Bürgerkrieges kommt. Ich bin zumindest halbwegs vorbereitet. Die meisten meiner Mitmenschen erkennen die Gefahr mich und scheinen mich nicht ernst zu nehmen wenn ich darüber rede.