Sunday, June 18, 2017

Dresden: Mann reißt 31-Jährige zu Boden - und will sich an ihr vergehen

Ein Fest in einem Dresdner Stadtteil wird von einer brutalen Attacke überschattet. Bei der Veranstaltung "Bunte Republik Neustadt" fiel ein unbekannter Mann über eine 31-Jährige her. Er wollte die Frau vergewaltigen. Auf einer Wiese an der Paulstraße riss der Mann die 31-Jährige zu Boden und rieb sich an ihr, teilt die Polizei mit. Sein Opfer setzte sich allerdings zur Wehr.Die Frau schrie laut um Hilfe. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und ergriff die Flucht. Die Frau beschrieb den Täter als südländisch, berichtet "TAG24". Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Sie blieb bisher allerdings ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Telefonnummer entgegen: 0351-483-2233.
 http://www.focus.de/regional/dresden/versuchte-vergewaltigung-in-dresden-mann-reisst-31-jaehrige-zu-boden-und-will-sich-an-ihr-vergehen_id_7255746.html

1 comment:

Transe Patrice said...

Wer geht denn schon zu solch einem bunten Fest? Da ist man ja selbst schuld..