Thursday, April 26, 2018

Skatbrüder: Wegen einer muslimischen Veranstaltung flogen sie aus dem Gemeindehaus in Neustadt

Jeden Dienstag kloppen sie Skat im Kirchenhaus der Matthias-Claudius-Gemeinde. Seit sieben Jahren treffen sich die zehn Rentner morgens zur fröhlichen Runde in dem Gotteshaus an der Wilhelm-Raabe-Straße.Doch in der letzten Woche sahen sie keinen Stich: Wegen einer muslimischen Veranstaltung flogen sie aus dem Gemeindehaus. Eine Kirchenmitarbeiterin sagte der Karten-Runde, dass das nächste Skat-Treffen wegen besagter Veranstaltung ausfallen muss.Skat-Bruder Meinhard Ahting (64) schlug vor: „Dann spielen wir im Keller. Da stehen Räume leer.“ Die Mitarbeiterin lehnte ab, weil das Gemeindehaus an dem Tag komplett männerfrei sein musste. Mitglieder der Spielergruppe empfinden das Vorgehen der Kirche als Skandal. Karl-Heinz Weber (76): „Wir Christen bekommen in unserer christlichen Gemeinde Hausverbot, weil hier eine muslimische Veranstaltung stattfindet.“
https://www.bild.de/regional/bremen/evangelische-kirche/kirchen-rauswurf-55498454.bild.html?wtmc=fb.shr

1 comment:

Aarne Bittner said...

Wundert sich darüber noch jemand? Die ev. Kirche lebt doch nur noch von der Asyl- und Unterwerfungsindustrie