Friday, January 19, 2007

Cambridge: Muslimische Zigarettenverkäuferin weigert sich, Zigaretten zu verkaufen


Eine muslimische Zigarettenverkäuferin hat sich in einem Geschäft der Stadt Cambridge geweigert, einer Kundin Zigaretten zu verkaufen. Sie sagte der Kundin, das verstosse gegen ihre Religion. Der Geschäftsinhaber holte dann eine andere nicht-muslimische Verkäuferin. Auf die Frage, warum er eine Muslimin eingestellt habe, die keine Zigaretten verkaufe, antwortete der Geschäftsführer, es verstosse in Großbritannien gegen das Gesetz, Menschen aus religiösen Gründen zu diskriminieren.
(Quelle: Cambridge Evening News 19. Januar 2007)
akte islam