Thursday, April 30, 2009

Frankreich: Mitbürger Ahmed Assosu (62) erschießt junges Paar

Sie wurden einfach so von Mitbürger Ahmed Assou erschossen
Vor wenigen Tagen hat der 62 Jahre alte Mitbürger Ahmed Assous in der nordfranzösischen Stadt Denain zwei junge Menschen erschossen, die Verwandten bei einem Besuch ihr 10 Monate altes Baby zeigen wollten. Das junge Paar hatte seinen Peugeot vor dem Haus eines Nachbarn abgestellt. Der zerstach am Peugeot die Reifen. Zur Rede gestellt, nahm der Messerstecher - Mitbürger Ahmed Assou - ein Gewehr und erschoss die Eltern des Babys. (Quelle: La voix du Nord.fr April 2009 und hier).
Und dann rauchte Ahmed Assou erst mal eine Zigarette. Und er versteht die ganze Aufregung nicht. Warum parkten die auch vor seinem Haus? Das geht doch nicht! Inzwischen ist bekannt, dass Mitbürger Ahmed Assou viele Vorstrafen wegen seiner Gewalttätigkeiten hatte - alle wurden immer wieder zur Bewährung ausgesetzt. Und nun fragt sich jeder: Wie konnte das alles nur passieren? Das wird man eines Tages auch dem heute 10 Monate alten Baby erklären müssen.
akte-islam.de