Monday, November 17, 2008

Au Hur!

Das Goethe-Institut schickt derzeit den modisch leicht hinter dem Trend herhinkenden Berliner Gangsterrapper Massiv (”Wer will Krieg, komm, Blut gegen Blut, komm, Messer aus der Tasche, Schlägerei bis das Blut kommt!”) durch die palästinensischen Autonomiegebiete, um den “Friedensprozess” zu unterstützen.
Auch wir von SoE finden diese Auswahl sehr unglücklich. Da gibt es nun wirklich bessere Kandidaten: La Familia, Alter, aus der Stadt, wo der Tod zuhause ist. Um es in deren eigenen Worten zu sagen: In Ramallah bist Du der King - aber hier putzt Du meine Felgen.
Weiter...
spirit of entebbe