Tuesday, October 12, 2010

Betzdorf: Heiliger Schnitzel-Krieg - Lehrerin gibt Muslimen versehentlich Schweinefleisch

In Betzdorf im Bundesland Rheinland-Pfalz ist ein Schnitzel-Krieg ausgebrochen. Der Grund hierfür liegt in der Ganztagsschule Christophorus Schule. Dort wird streng darauf geachtet, dass der Speiseplan auch für muslimische Schüler geeignet ist. Doch vor kurzem bekamen die muslimischen Kinder versehentlich Schweinefleisch aufgetischt. Seitdem unterrichtet die Lehrerin, der die Verwechslung unterlief, nicht mehr. Zudem wird ihr sogar unterstellt, dass sie muslimische Kinder zwang, das Schweinefleisch zu essen. In der Schule wird nun kein Schweinefleisch mehr serviert.
shortnews.de

1 comment:

Thomas N. said...

Auf http://www.bild.de/BILD/news/2010/10/13/lehrerin-gefeuert/gab-muslimischen-schuelern-versehentlich-schweineschnitzel.html steht, dass an besagter Schule mittlerweile wieder Schweinefleisch angeboten wird und dass die ganze Geschichte sich schon im Mai zugetragen hat. Im Mai war die Geschichte wohl noch nicht spektakulär genug.