Saturday, June 24, 2017

Sachsen-Anhalt: Halal-Schlachtung auf dem Balkon ?

 Kein automatischer Alternativtext verfügbar.Bild könnte enthalten: Haus und im Freien
"Gestern gesichtet auf einem Balkon in Sachsen-Anhalt. Polizei und Tierschutz schreiten nicht ein, obwohl weiterhin gut hörbar Tiergeräusche in der Wohnung zu vernehmen sind!"

7 comments:

Rainer Meyer said...

Nachmittags einen Schafbock schächten und Nachts Kinder zeugen, und alles im gleichen Raum. Was für eine Moral.

Rainer Meyer said...

Nachmittags einen Schafbock schächten und Nachts Kinder zeugen, und alles im gleichen Raum. Was für eine Moral.

Angelina Kettel said...

Unfassbar, was hier abgeht. Abgesehen davon dass das verboten ist und trotzdem weder Tierschutz, noch Polizei einschreiten, möchte ich die Wohnung nach so einer Sauerei lieber nicht sehen. Was ist eigentlich mit den Innereien? Werden die im WC runtergespült, oder für die Ratten in der Tonne ausgelegt? Das scheint aber wohl auch niemanden zu interressieren.

Heidemarie said...

So etwas ist auch nur in Deutschland möglich.

Marianne Brunke said...

Nobody is controling this..this refugees doing what they like :(

DelaRossa said...

Raus aus Deutschland mit so einem Menschenpack ohne Moral!

Axel Heuer said...

Merkt ihr armseligen "Entrüster", wie hilflos ihr seid??
Aber nein, bloß keine "rechten" <<Parteien wählen, die dem Elend ein Ende schaffen würden (oder zumindest es versuchen würden).
Deutschland ist verloren, danke der "Gutmenschen" und Leute, die das schon immer wollten, nämlich unser Volk, die Deutschen, beseitigen bzw. "ausrotten"... (You know what I mean????)