Thursday, February 22, 2007

ARD bereitet Film über deutschen "Muslimbruder" Ibrahim al-Zayat vor

Ibrahim al-Zayat ist Vorsitzender der "Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V." und gern gesehener muslimischer Gesprächspartner in deutschen Talkshows (etwa "Sabine Christiansen"), wo er als moderat gilt. In der Vergangenheit hat er stets abgestritten, etwas mit der islamistischen Muslimbruderschaft zu tun zu haben. Die ARD bereitet derzeit nach uns vorliegenden Angaben einen Filmbericht vor, in dem ein anderes Bild des "moderaten" deutschen Muslimführers Ibrahim al-Zayat gezeichnet wird. Danach hat ein Führer der Muslimbruderschaft vor laufender Kamera gegenüber der ARD bestätigt, dass Ibrahim al-Zayat zur Organisation der Muslimbruderschaft gehöre und deren "Anführer in Deutschland" sei. Ibrahim al-Zayat, der entsprechende Äußerungen zu seiner Mitgliedschaft in der Muslimbruderschaft in der Vergangenheit vor Gericht (etwa in einem Prozess gegen die Bundestagsabgeordnete Christina Köhler) bestritten hatte, drohen in Deutschland nun möglicherweise Strafverfahren wegen Falschaussage vor deutschen Gerichten. Auch auf der Homepage der Muslimbruderschaft wurde al-Zayat bis vor wenigen Tagen als "Mitglied" genannt (wir berichteten). Nach einer entsprechenden Veröffentlichung bei uns wurde sein Name von der Internet-Seite der Muslimbruderschaft entfernt. Wir haben die ursprüngliche Internet-Seite mit dem Hinweis auf al-Zayat gesichert und stellen sie Journalisten und Behörden auf Anfrage zur Verfügung. Hinweise auf das weithin unbekannte Wirken der islamistischen Muslimbruderschaft in Deutschland (etwa in dem Buch "Der Krieg in unseren Städten" von Udo ulfkotte, gegen das auch die von Ibhaim al-Zayat geführte "Islamische Gemeinschaft in Deutschland e.V." geklagt hatte) waren in der Vergangenheit von deutschen Medien zumeist als nicht belegte "Verschwörungstheorie" verurteilt worden. In einer Woche erscheint im Frankfurter Eichborn-Verlag ein neues Buch über die Muslimbruderschaft in Europa ("Heiliger Krieg in Europa" - Wie die radikale Muslimbruderschaft unsere Gesellschaft bedroht). Auch in dem neuen Buch des Islam-Kritikers Udo Ulfkotte finden sich zahlreiche Hinweise auf das geheime Islamisten-Netzwerk und Wirken der Organisation der Muslimbruderschaft in Deutschland und in anderen europäischen Staaten.
akte islam