Wednesday, February 21, 2007

Stuttgart: Polizei ermittelt gegen Algerier wegen räuberischer Erpressung

Ein 16-jähriger Algerier forderte in Stuttgart von drei Jugendlichen unter Drohungen Geld, flüchtete jedoch schließlich ohne Beute. Der 16-Jährige, der sich in Begleitung von zwei 15- und 17- Jährigen befand, sprach drei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche an, bedrohte sie verbal und verlangte die Herausgabe ihres Bargelds. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, trat er einem der beiden 16-Jährigen mit dem Fuß ins Gesicht. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Algerier im Stuttgarter Schlossgarten festgenommen. (Quelle: Polizei Stuttgart Februar 2007)
akte islam