Saturday, August 19, 2006

Bombenleger Student aus dem Libanon ?

Bei dem am Kieler Hauptbahnhof festgenommenen mutmaßlichen Bombenleger handelt es sich nach Darstellung von "Focus online" um einen Studenten aus dem Libanon. Wie das Blatt am Samstag in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtete, studiert der Mann in Kiel und wohnt in einem Studentenwohnheim.
Es handele sich bei ihm um die Person, die auf den am Freitag veröffentlichten Fahndungsfotos ein Fußballtrikot der deutschen Nationalmannschaft mit der Rückennummer 13 trug. Er sei am 31. Juli mit dem Bombenkoffer in den Regionalzug nach Koblenz eingestiegen. Präzise Hinweise eines ausländischen Nachrichtendienstes hätten zur Identifizierung des Mannes geführt. Er sei offenbar Mitglied eines islamistischen Netzwerkes, das bislang noch nicht enttarnt sei.
(ddp)