Friday, June 27, 2008

DIE KLEINEN FREUDEN

B92 (Belgrad):Laut der Assistentin der US-Außenministerin Rosemary DiCarlo sind die USA unzufrieden mit der Arbeit der Kosovo-Institutionen im Lobbyprozeß. DiCarlo soll geäußert haben, daß es einen gemeinsamen Plan der USA und Kosovos gebe, wonach bis September eine Zahl von 97 Anerkennungen (der staatlichen Unabhängigkeit) erreicht werden sollte. Danach sollte Kosovo in der UN-Generalversammlung die Mitgliedschaft beantragen, sagte eine ungenannte Quelle dem Fernsehsender Television Kosovo. Dieser Plan wird zunichte gemacht durch die relativ kleine Zahl von Ländern, die das Kosovo anerkannt haben, und durch die Ineffizienz der Regierung des Kosovos, schreibt Pristinas Tageszeitung "Koha Ditore".
konkret-7-2008