Monday, June 30, 2008

Gesundheitsministerium um arabische Millionäre bemüht

Erhalten die auch geraubte Organe von Serben ?
Das NRW-Gesundheitsministerium setzt auf eine gesundheitliche Versorgung arabischer Patienten und bemüht sich besonders um die Vereinigten Arabischen Emirate. Das sagte Staatssekretär Stefan Winter am Montag in Düsseldorf. Man erhofft sich davon bis zu 400 Millionen Euro.
( Da müssen Hartz IV-Empfänger jetzt wohl ein bißchen länger auf ärztliche Versorgung warten !) Bis Anfang 2009 solle ein Kooperationsabkommen geschlossen werden.