Thursday, June 26, 2008

Schweiz: Multikulturelle Klitoris-Beschneidung im Zürcher Oberland

Ein afrikanischer Wanderarzt hat im Zürcher Oberland auf einem Küchentisch einem zwei Jahre alten Mädchen mit großer Sachkunde die Klitoris herausgeschnitten. Für diese grausame Genitalverstümmelung wurden die beiden aus Somalia stammenden Eltern nun zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewöhrung verurteilt (Quelle: 20Minuten.ch 26. Juni 2008). Die Eltern hatten den islamischen Genitalverstümmeler in ihre Wohnung bestellt. Der Genitalverstümmler wurde mit 250 Schweizer Franken entlohnt.
akte-islam.de