Tuesday, June 24, 2008

Türkeiforscher Sen wegen Judenvergleichs in der Kritik

Der Leiter des Essener Zentrums für Türkeistudien (ZfT), Faruk Sen, steht wegen eines Beitrags in einer türkischen Zeitung derzeit in der Kritik. Sen hatte in "Referans" die Situation der Türken in Europa mit dem Schicksal der europäischen Juden bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs verglichen. In diesem Zusammenhang bezeichnete der ZfT-Direktor die Türken als "neue Juden Europas". Der Beitrag war laut "Frankfurter Allgemeiner Zeitung" von Dienstag (24.06.08) bereits am 19. Mai in dem türkischen Blatt erschienen.
Unterdessen hat der Vorstand des Zentrums für Türkeistudien seinen Direktor scharf kritisiert. "Ich schätze Faruk Sen, aber jetzt hat er krass überzogen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Fritz Schaumann am Dienstag in Essen. Am Donnerstag wolle der Vorstand in einer Sondersitzung die Situation mit Sen erörtern und weitere Schritte beraten.
PS
Wann wird dieses scheinwissenschaftliche Institut endlich abgewickelt ?