Monday, June 22, 2009

Bielefeld: Türkische Fussballer treten Mann krankenhausreif

Mitte.Am 21.6. hatte sich ein 30jähriger Mann abends zunächst mit seinen Freunden in dem angrenzenden Parkgelände an der Hermann-Kleinewächter-Straße aufgehalten. Dort habe man seinen Angaben zufolge alkoholische Getränke zu sich genommen und sich unterhalten. Auf dem Parkplatz der Hermann-Kleinewächter-Str./ Höhe Theaterlabor spielten zu diesem Zeitpunkt ca. 10 türkisch bzw. kurdisch stämmige Jugendliche Fußball. Als der 30jährige dann alleine zum Parkplatz zurückkehrte, fühlten sich die Jugendlichen in ihrem Spiel gestört und griffen ihn an. Zwei der Fußballer schlugen und traten auf ihn ein bis er zu Boden fiel. Auch als er am Boden lag, traten die Jugendlichen weiter auf ihn ein. Erst als Zeugen dem Opfer zu Hilfe eilten, ließen sie von ihm ab und flüchteten. Der 30jährige Mann wurde mit einem Rettungswagen in das Städt. Krankenhaus Mitte gebracht, in dem er stationär verblieb.Die Polizei sucht wegen gefährlicher Körperverletzung Hinweise auf die oben genannten Jugendlichen unter der Tel.-Nr. 0521/5450.
POL NRW/JWD