Tuesday, January 24, 2006

Wie glaubwürdig sind die GRÜNEN im Engagement gegen den Antisemitismus?



Eine Heidelberger Initiative will's noch immer wissen, fragt wieder nach - und verteilt folgendes Flugblatt...
Große Worte....In der WDR-Sendung „Hart aber fair“ vom 16. Februar2005 sagte Fritz Kuhn (Orginalton!): „Ich will deutlich machen, dass ich es für absolut notwendig halte, dass Organisationen, die sich mit der NPD und der rechtsradikalen Szene beschäftigen, vom Staat auf allen Ebenen .... richtig gefördert werden. Die ganzen Debatten haben keinen Sinn, wenn wir das nicht tun. Ich möchte mich mit meiner Partei dafür einsetzen, dass solche Programme wieder aufgenommen und aufgestockt werden“.(nachzuhören und zu sehen unter wdr.de/tv/hartaberfair05 direkt unter Stichwort "Schlussrunde": video...)... nichts dahinter? Bei haGalil, einem jüdischen Online-Magazin (www.hagalil.com), das sich in vielfältiger Weise stark macht gegen Antisemitismus und Rassismus und gleichzeitig ein breites Bildungsangebot zum Judentum bietet, freute man sich über diese deutlichen Worte und bat Fritz Kuhn deshalb nach der Sendung um Unterstützung, da staatliche Zuschüsse überraschend weggefallen waren. Am Telefon bekam man aber von seinem Berliner Stab zu hören: „Was glauben Sie, was Herr Kuhn so alles sagen muss“ und auf erneute Nachfrage: „Sie nerven!“ ... und der Telefonhörer wurde einfach aufgelegt. Dieser Umgang weckt doch erhebliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit der GRÜNEN. Eine jüdische Familie aus dem Wahlkreis von Fritz Kuhn fragte deshalb mehrfach nach, per eMail, per Fax, in Berlin und im Wahlkreisbüro. Keine Antwort. Wenn so das „Engagement“ gegen Antisemitismus aussieht, dann kann es selbstverständlich nicht fruchten. Vielleicht wollen Sie auch wissen, wie ernst es die GRÜNEN und insbesondere ihr Vorsitzender und Abgeordneter im Wahlkreis Heidelberg mit dem Engagement gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus meinen.Vertrauen verdient nur, wer auch tut was er sagt.

Wir bitten Sie deshalb: Fragen Sie nach!Im Internet:

http://www.fritz-kuhn.de

Bundestag: Fritz Kuhn, MdBFraktionsvorsitzendeBündnis 90/Die Grünen Deutscher Bundestag Platz der Republik 111011

BerlinTel.-Nr.: 030-227-71896/-7Fax-Nr.: 030-227-76896

fritz.kuhn@bundestag.de


hagalil.com