Wednesday, September 26, 2007

Niederlande: Jungfrauen-Pille für muslimische Mädchen

In vielen islamischen Familien hat die Jungfräulichkeit einen archaischen Wert. Frauen, die nach der Hochzeitsnacht ihrem Ehemann keinen blutenden Vaginalbereich präsentieren können, müssen gar befürchten, einem "Ehren"-Mord zum Opfer zu fallen. Viele muslimische Mädchen haben Geschlechtsverkehr vor der Ehe und lassen sich später in europäischen Kliniken das Jungfernhäutchen vor der Hochzeitsnacht wieder "annähen" (siehe USA Today). Das soll nun ein Ende haben.
In den Niederlanden gibt es jetzt eine Pille, die muslimischen Mädchen die Angst vor der Hochzeitsnacht (ohne Operation) nehmen soll: die Pille wird in die Vagina eingeführt und hinterlässt etwa eine halbe Stunde nach dem Einführen "Blut". (Quelle: NU.nl 26. September 2007).
akte-islam.de