Tuesday, September 18, 2007

Urteil gegen mutmaßlichen Terrorhelfer fällt am 26. September

Der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart spricht am 26. September sein Urteil gegen einen mutmaßlichen Helfer der nordirakischen Terrorgruppe Ansar al Islam. Das kündigte das Gericht am Dienstag an. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 37-jährigen Iraker Burhan B. vor, die terroristische Vereinigung durch Geldtransfers in einer Gesamthöhe von 22 000 Euro unterstützt zu haben.
Der Angeklagte wurde im Juni 2006 festgenommen und befindet sich seither in Untersuchungshaft. Ende Juni 2007 hatte der Prozess begonnen. Die Urteilsverkündung findet im Hochsicherheits-Gerichtsgebäude in Stuttgart-Stammheim statt.
(ddp)