Monday, June 25, 2007

Drei Jahre und drei Monate Haft im Münchner Terrorprozess

Im Münchner Terrorprozess ist der Angeklagte zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München befand ihn am Montag der Unterstützung der irakischen Terrororganisation Ansar Al Islam für schuldig. Außerdem wurde der Mann wegen Verstoßes gegen das Außenwirtschaftsgesetz und Betrug in drei Fällen verurteilt.
(ddp)
Mehr:
http://fredalanmedforth.blogspot.com/2007/06/eine-mrderbande.html