Tuesday, June 26, 2007

Verschleierung aus dem Frauenfußball verbannt

Sowohl die FIFA als auch das International Football Association Board (IFAB) haben unlängst nach mehreren Vorfällen im Frauenfußball die Verschleierung oder das Tragen eines Kopftuches auf dem Fußballfeld während des Spiels untersagt. Die erste schottische Frauenfußballmannschaft, der Ansar Women's FC aus Glasgow, wähnt sich nun diskriminiert. Denn die muslimischen Frauen spielen alle mit Kopftuch. Sie dürfen an internationalen Wettkämpfen nicht teilnehmen.
(Quelle: Scotland on Sunday 24. Juni 2007 ).
akte islam