Sunday, March 23, 2008

Akte Islam ruft auf zum Boykott von Herforder Brauerei und Herforder Zeitung

Foto: Demnächst aus Herford - Das muslim-kompatible Bier
"Serefe" ist das türkische Wort für "Prost". Auf der deutschsprachigen Internet-Seite des türkischen Alkohol-Herstellers "Yeni-Raki" sehen wir deutlich eine Moschee und das Wort "Serefe" (Quelle: YeniRaki.de ). Aus der Sicht eines türkischen Unternehmens scheinen eine Moschee und das Wort "Serefe" in der Werbung somit den Islam nicht zu beleidigen. Die Herforder Brauerei aber hat Angst vor den religiösen Gefühlen der Moslems und sie hat unter Moslem-Druck einen Kronkorken aus dem Sortiment genommen, der eine Moschee und das Wort "Serefe" zur Verzierung enthielt. Nach Protesten der Zeitung Öztürk Gazetesi aus Bielefeld und der Hürriyet hat die Brauerei jetzt das Motiv aus der Kampagne herausgenommen. (Quelle: Politically Incorrect). Sie glaubte den "Journalisten" der Türken-Gazetten, die behauptet hatten, die Brauerei habe damit Allahs Zorn auf sich gezogen. Und die Herforder Zeitung behauptete auch noch, der Rückzieher dem Islam gegenüber sei "richtig" (Quelle: Herforder Zeitung - mit Dank an PI). Natürlich haben die türkischen Zeitungen allerdings nur die deutsche Herforder Brauerei zu ihrem devoten Verhalten genötigt - der nicht anders in DEutschland werbende türkische Raki-Hersteller blieb in den türkischen Zeitungsberichten unerwähnt. So viel vorauseilenden Gehorsam wie ihn die Herforder Brauerei und die Herforder Zeitung auf ein wenig Moslem-Druck hin - ohne weitere Recherchen - gegenüber dem Islam an den Tag leben, haben auch wir in der Redaktion selten in Deutschland gesehen - und wir rufen alle unsere Leser deshalb dazu auf, die Herforder Zeitung unter Protest abzubestellen und die Produkte der Herforder Brauerei künftig zu meiden. Die Auswahl an Biersorten ist in Westfalen groß (es gibt auch Dom-Kölsch mit dem Kölner Dom auf dem Etikett, das weder Christen noch Moslems beleidigt...) - und auch Zeitungen gibt es in Westfalen reichlich. Bernd Bexte von der Herforder Zeitung/Westfalen-Blatt weist seine Leser auf die große Bedeutung des islamischen "Alkoholverbots" in der Türkei hin, Yeni Raki und dessen deutsche Werbung scheint er nicht zu kennen, schauen Sie genau hin - "Yeni Raki - der Geist einer Jahrhunderte alten Kultur" heißt es da auch am heutigen Tag in deutscher Sprache auf der Internet-Seite, natürlich vor einer türkischen Moschee...:
Peinlich, peinlich - liebe Herforder Zeitung und peinlich, peinlich, liebe devote Herforder Brauerei... Es bedeutet wohl keine Entbehrung, wenn Sie liebe Leser den beiden Unternehmen mit Ihrem Kaufverhalten von sofort an zeigen, dass Sie deren devote Geschäftspolitik nicht tolerieren. "Serefe" - "Prost" - können Sie das beim Anblick eines "Herforders" nun wirklich noch aufrichtig im Kreise Ihrer Freunde sagen? Oder vergeht Ihnen nicht auch der Appetit, wenn Sie fortan ein "Herforder" sehen... Unterstützen Sie diese Aktion bitte, indem Sie sie per Mail weiter verbreiten !
akte-islam.de/jwd