Tuesday, October 28, 2008

Bayerns Integrationsbeauftragter will Scharia

Die erdrutschartigen Verlust der CSU bei der letzten Landtagswahl in Bayern zeigen erste Auswirkungen in der Integrationspolitik. Um den liberalen Koalitionspartner zu besänftigen, wird Bayern künftig mit dem FDP-Politiker Georg Barfuß (Foto) einen eigenen Integrationsbeauftragten haben. Der gab heute in einem BR2-Interview gleich die Richtung seiner Arbeit vor: “Wo die Scharia kompatibel ist, kann man sie anwenden.”
Mehr...

PI