Friday, October 31, 2008

Deutschland: Schweineschnitzel mit Rücksicht auf Moslems unerwünscht

Zum deutschsprachigen Kulturkreis gehören bestimmte Mahlzeiten. Dazu zählen etwa Kartoffeln und auch Schweineschnitzel. Junge muslimische Mitbürger haben Schimpfworte kreiert für jene Deutschen, die gern Kartoffen essen: "Kartoffelbauch" und "Kartoffelnase" sind noch die nettesten. Und auch Schweinefleisch ist muslimischen Mitbürgern ein Dorn im Auge. Weil Schweinefleisch angeblich muslimische Mitbürger beleidigt, passen sich immer mehr Unternehmen und auch Universitäten und Schulen den Wünschen unserer muslimischen Mitbürger an - und streichen Schweineschnitzel und Kartoffeln aus dem Angebot. Schweineschnitzel mit Pommes - an einigen Frankfurter Schulen mit Rücksicht auf die muslimische Minderheit inzwischen undenkbar. Das regt den Frankfurter FDP-Politiker Georg Diehl auf.

Deutsches Essen - eine schlimme Beleidigung für unsere muslimischen Mitbürger

Beispiel Albrecht-Dürer-Schule in Frankfurt, die Neue Presse berichtet: "Tatsache aber ist, dass an der Albrecht-Dürer-Schule tatsächlich kein Schweinefleisch aufgetischt wird. «Wir haben viele moslemische Kinder, und die fragen ständig, ob Schweinefleisch im Essen ist oder nicht», begründet Schulleiterin Carmen El Khoury den Verzicht an der Grundschule. Deshalb habe man bei der Vergabe des Catering die Bedingung gestellt, auf Schweinefleisch zu verzichten. Für die christlichen Kinder sei dies keine Einschränkung, es gebe ja Rindfleisch und Geflügel." (Quelle: Frankfurter Neue Presse 31. Oktober 2008). Vielleicht sollte man der Schulleitung mal einen Tipp geben, damit sie nicht weiter eine andere Religionsgemeinschaft an der Schule - Hindus - beleidigt: Für Hindus ist der Verzehr von Rindfleisch eine schlimme Ungeheuerlichkeit, da Rinder für Hindus heilige Tiere sind. An der Albrecht-Dürer-Schule gibt es Kinder hinduistischen Glaubens. Dort nimmt man offenkundig jedoch nur auf Moslems Rücksicht - die Integration ist eine Einbahnstrasse, wie das Beispiel Albrecht-Dürer-Schule belegt.

akte-islam.de