Wednesday, October 22, 2008

Verblüffte Niederländer - die Polizei akzeptiert seit Jahren schon Schwüre auf Allah

Es gibt Situationen, da beglaubigen Menschen eine Aussage zusätzlich noch durch einen Eid/Schwur. Eine eidliche wird vor diesem Hintergrund von einer uneidlichen Aussage unterschieden - auch strafrechtlich. In den Niederlanden hatte man 2002 entschieden, dass Politiker einen Eid nur auf die Bibel leisten dürfen, wenn sie denn überhaupt ein religiöses Bekenntnis mit einer eidlichen Aussage verbinden wollen. Die evangelikalen Christen der Niederlande sind nun verblüfft und empört darüber, erfahren zu müssen, dass es bei der niederländischen Polizei schon seit Jahren üblich ist, dass Aussagen von Muslimen durch die Formel "Ich schwöre bei Allah" beeidet werden können.
Das sei längst gängige Praxis - auch ohne Rechtsgrundlage, ließ die Polzei wissen (Quelle: Reformatorisch Tagblad 21. Oktober 2008).
akte-islam.de