Friday, October 24, 2008

Tochter missbraucht: Zehn Jahre Haft für türkischen Familienvater

Ein Türke (40) aus Hamm ist am Freitag vom Dortmunder Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs seiner Tochter zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht kam zu der Überzeugung, dass sich der Angeklagte zwischen 1996 und 2003 mindestens neun Mal an dem Mädchen verging.
Die heute 18 Jahre alte Jugendliche hatte die Vorwürfe im Prozess noch einmal bekräftigt. Der Mann hatte dagegen alles bestritten. Er bezeichnete die Anschuldigungen seiner Tochter als Intrige. Als streng konservativer Türke habe er dem Mädchen stets verboten, so aufwachsen zu dürfen wie eine deutsche Jugendliche. Dafür habe sich seine Tochter rächen wollen.