Friday, October 31, 2008

Zu islamisch - Ägypten deportiert deutsche Islam-Konvertiten

Mehr als viertausend Deutsche konvertieren pro Jahr zum Islam - Tendenz steigend. Mitunter wollen diese Deutschen ganz besonders islamisch sein. Und Ägypten deportiert jetzt eine komplette deutsche Familie, die schon bei der Ankunft am Flughafen durch merkwürdiges Verhalten aufgefallen und später im Land inhaftiert worden war.

Die Deutschen haben in Ägypten ihre deutschen Pässe zerrissen und wollen nicht mehr ins Land der "Ungläubigen" nach Deutschland zurück. Sie lassen sich aus "religiösen" Gründen nicht fotografienen - und sitzen in Kairo in Abschiebehaft. Doch wie soll es weitergehen? Lesen Sie hier die exklusiven Informationen aus dem Umfeld der deutschen Botschaft in Kairo.

akte-islam.de