Saturday, October 25, 2008

Schweiz: Passant nach Faustschlag in Lebensgefahr

In der Stadt Luzern hat ein Unbekannter einem Mann unvermittelt einen Faustschlag versetzt. Das Opfer erlitt schwerste Kopfverletzungen, musste operiert werden und befindet sich in sehr kritischem Zustand.
Das Opfer war laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Luzern mit seinem Begleiter am Samstag um fünf Uhr in der Stadt unterwegs. Bei einem Restaurant sollen die beiden auf eine Gruppe von vier bis acht Personen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren mit mutmasslich "asiatischer" (sprich: u.a. aus dem muslim. Kulturkreis) Herkunft gestossen sein. Im Verlaufe einer Diskussion sei das Opfer unvermittelt von einer Person dieser Gruppe mit einem Faustschlag zu Boden geschmettert und dabei sehr schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen und setzt für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 5000 Franken aus.
SF/JWD