Saturday, April 21, 2007

Muslime enthaupten wieder zahlreiche Mitbürger

An verschiedenen Orten der Welt haben Muslime in den vergangenen Tagen wieder Mitbürgern den Kopf abgeschnitten. Auf der zu den Philippinen gehörenden Insel Jolo enthaupteten Muslime der zur Muslimbruderschaft gehörenden Terrorgruppe Abu Sayyaf sieben zuvor von ihnen entführte Christen. Die abgetrennten Köpfe ließen sie dann vor einem Militärstützpunkt übergeben (Quelle: News.com.au April 2007 ). Und im Südwesten Pakistans hat ein kaum 12 Jahre altes Kind einem Mitbürger mit den Worten "Allah u-Akhbar!" den Kopf abgeschnitten und sich dabei auf Video aufnehmen lassen (Quelle: AP April 2007 ). Weitere von Muslimen vollzogene Enthauptungen werden aus dem Süden Thailands, aus dem Norden Nigerias und aus dem Irak gemeldet.
akte islam