Sunday, April 15, 2007

Norwegen: Islam-Kritikerin von Muslimen bewusstlos geschlagen

Die aus Somalia stammede Muslima Kadra ist in Norwegen sehr berühmt. Sie hatte im Jahr 2000 in einer Fernsehdokumentation belegt, dass in Norwegen lebende Imame dazu aufrufen, Genitalverstümmelungen an jungen Mädchen in muslimischen Familien vorzunehmen. Seither hassen viele Muslime in Norwegen Frau Kadra. In Oslo wurde sie nun von mindestens sieben Anhängern der "Religion des Friedens" zusammen geschlagen. Während die Männer sie bewusstlos schlugen und auf sie eintraten, riefen sie "Allah uh-Akhbar!"
Frau Kadra hatte erst vor wenigen Tagen eine Neuauslegung des Korans und die Berücksichtigung von Frauenrechten gefordert. (Quelle: Aftenposten 13. April 2007 )
akte islam