Tuesday, May 27, 2008

Türkei: Alkohol nur noch für Ausländer

Die regierende türkische Islamisten-Partei AKP will die Türkei nur ein wenig islamisieren. Das behaupten Politiker westlicher Parteien - auch die SPD - gern. Wie "schön" diese Islamisierung ist, das musste nun auch die Berliner SPD-Abgeordnete Dilek Kolat in der Türkei bei einem multikulturellen Treffen im "Golden Horn Hotel" in Istanbul feststellen. Mehrere Politikerinnen waren aus Deutschland angereist - und bestellten am Abend im Hotel ein alkoholisches Getränk. Nur der türkischstämmigen Politikerin wurde das alkoholische Getränk verweigert. Die Geschäftsführung teilte ihr mit, die in Ankara regierende islamisch orientierte AKP würde zwar den Alkoholausschank an Ausländer tolerieren, das Hotel aber sofort schließen lassen, wenn Türken Alkohol serviert werde. Kolat zufolge hatten ihre deutschen Kolleginnen Wein bestellt, sie selbst hatte auf Türkisch einen Raki - einen traditionellen Anisschnaps - geordert. (Quelle: News.at Mai 2008).
akte-islam.de