Saturday, December 27, 2008

Bochum: Wenn Türken frieren - Elfjähriger auf dem Weg zur Oma überfallen

Bochum-Querenburg - Am Donnerstagmittag, am 1. Weihnachtsfeiertag, gegen 13.20 Uhr, wurde ein elfjähriger Schüler auf der Dr. Gerhard-Petschelt-Brücke in Bochum-Querenburg von einem noch unbekannten Täter überfallen. Der Schüler war auf dem Weg zu seiner Oma und hatte, nachdem er die U-Bahn der Linie U 35 verlassen hatte, die Brücke über die Universitätsstraße benutzt, als ihm der Jugendliche entgegen kam. Ohne Vorwarnung schlug ihn der Kriminelle mehrfach in den Bauch und in den Rücken. Anschließend beleidigte der Täter den Elfjährigen und zog ihm die schwarze Pudelmütze vom Kopf. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber schließlich in unbekannte Richtung. Er wurde wie folgt beschrieben:- männlich; schlanker Jugendlicher; vermutlich türkischer Abstammung; ca. 160 – 165 cm groß; hellbraune Hautfarbe;- Bekleidung: blaue Jeanshose; hatte einen MP3-Player dabei.Hinweise zu dem Überfall bzw. zu dem Täter nimmt die Polizeiwache Südost unter Tel.: 0234 / 909 3521 entgegen.
Mehr...
POL BO/JWD