Friday, December 19, 2008

Neuer versuchter Ehrenmord in Hamm ? Polizei und Medien schweigen wieder über Täterhintergrund

Die wdr.de-Meldung:
Polizisten haben am Donnerstag in Hamm eine Frau vor einer Messerattacke des Ehemanns gerettet. Der 41-Jährige hatte sich Zugang zu der Wohnung der von ihm getrennt lebenden Frau verschafft und Benzin verschüttet, so die Polizei.
Nachbarn hatten nach Hilferufen der 29- Jährigen die Beamten verständigt. Diese konnten durch ein Fenster sehen, dass der Täter sein Opfer mit einem Messer angriff. Daraufhin schlugen die Polizisten die Scheibe ein und überwältigten den Angreifer, bevor er die Frau ernsthaft verletzen konnte.

Nachfragen sind zu richten an die Justizpressestelle, Oberstaatsanwältin Dr. Holznagel.
Pressehandy: 0172 / 2 913 912
Mehr...