Tuesday, December 23, 2008

"Q-rage"-Debatte geht weiter: Vom "Kreuzzug" der Evangelikalen

Die Debatte um die Schülerzeitschrift "Q-rage" und Äußerungen des Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) sorgt weiter für Schlagzeilen. "Heiliger Zorn – Evangelikale führen Kreuzzug gegen Schüler-Autoren" titelt "Spiegel Online". Und die Berliner "tageszeitung" (taz) legt in einem Kommentar nach: "Warum die Bundeszentrale vor Evangelikalen einknickt", versuchte ein "taz"-Autor zu erläutern.
Mehr...