Thursday, December 25, 2008

Weihnachtsgeschenke, Hamas-Style

by Florian Markl
Die palästinensische Hamas ist, folgt man der besonders bizarren Nahostexpertin Helga Baumgarten, Teil eines “Emanzipationsversuches”, der “eine eigene, endogene und authentische, und damit letztlich im Islam verankerte Entwicklung, ja Modernisierung in Ganz zu setzen” versuche. Sie versuche darüber hinaus, das politische System “in Richtung größerer Partizipation und größerer Freiheit auf der Basis demokratischer Spielregeln fortzuentwickeln.” Wie die zum “Emanzipationsversuch” verklärte Barbarei in der Praxis aussieht, kann man bei Ynet nachlesen. Rechtzeitig vor Weihnachten, das für die wenigen Christen im Gazastreifen alles andere als ein fröhliches Fest sein dürfte, hat die Hamas jüngst eine Novellierung des Strafrechts beschlossen. Und wer hätte das vermutet: Aus dem großen Erbe einer ruhmreichen islamischen Geschichte schöpfend wird in Zukunft, ganz rechtsstaatlich versteht sich, wieder amputiert, ausgepeitscht und exekutiert.
Weiter...
cafecritique/blog