Saturday, December 27, 2008

Hamburg: Messe gestört wegen türkischem Terroristen

H a m b u r g (idea/JWD) - Während der Christmette in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis ist es zu einem Auftritt von Kirchenstörern gekommen.
Nach Angaben der Hamburger Morgenpost hatte Bischöfin Maria Jepsen gegen 23 Uhr gerade den Spätgottesdienst im Michel eröffnet, als „zwei Männer aus der linken Szene“ auf sie zustürmten und sich des Mikrofons bemächtigten. Dabei forderten sie Freiheit für einen in Stuttgart angeklagten Türken. Mustafa Atalay muss sich dort in einem Prozess mit vier weiteren Personen wegen der Gründung einer kriminellen und terroristischen Vereinigung im Ausland nach Paragraf 129b des Strafgesetzbuches verantworten.