Monday, December 22, 2008

Mainzelmännchens Welt

Claudio Casula
Das Massaker von Mumbai war dem ZDF-Jahresrückblick “Album 2008″ gestern einige Sekunden wert. Von islamistischem Terror dabei keine Rede, von seinen Opfern schon gar nicht. Die Djihadisten wurden als “eine Gruppe junger Männer, vermutlich aus Pakistan” bezeichnet, die Ermordeten (Amerikaner, Briten, Juden/Israelis) nicht einmal erwähnt. Stell dir vor, du führst einen Heiligen Krieg und keiner von den Journalisten merkt’s.
spirit of entebbe