Friday, May 22, 2009

Karadzic fordert UN-Unterlagen an

Den Haag. Radovan Karadzic hat bei den Vereinten Nationen Unterlagen angefordert, die eine Immunitätsvereinbarung mit dem früheren Balkan-Gesandten Richard Holbrooke belegen sollen. In einem Schreiben an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bat der frühere Führer der bosnischen Serben um Briefe oder Erklärungen von UN-Mitgliedern, die seine Angaben unterstützen. Die Unterlagen sollen beweisen, daß Holbrooke mit einer Vollmacht der UN handelte, als er Karadzic 1996 bei den Verhandlungen zu einem Friedensabkommen für den Balkan im Gegenzug für einen Machtverzicht angeblich Straffreiheit zusicherte. Karadzics Anwälte wollen am Montag vor Gericht beantragen, daß die Anklage deswegen fallengelassen wird. (AP/jW)