Friday, May 22, 2009

Lünen: Vermutlich Türke machte deutlich:"Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit !"

Lünen. Ganze 4 Euro Beute machte ein bisher unbekannter Straßenräuber in Lünen am gestrigen Donnerstag, den 21.05.2009, 21.41 Uhr.Nach Angaben des Opfers, eines 25-jährigen Lüners, befand er sich zur Tatzeit vor einem Zigarettenautomaten an der Straße Kleine Laake, Ecke Kreuzstraße. Er wollte gerade Geldmünzen in den Automaten werfen, als er von einem Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde.Als der Lüner angab keine Zigaretten zu haben erhielt er daraufhin unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Dadurch kam der Mann ins Stolpern und ließ dabei die Münzen zu Boden fallen. Diesen Moment nutzte der Täter aus, nahm die 4 Euro an sich und flüchtete.Der Räuber wird als männlich, ca. 18 – 20 Jahre alt mit auffällig dünner Figur beschrieben. Er hatte lange, schwarze Haare und war mit einem weißen Hemd mit auffälligen roten Quer- und Längsstreifen sowie mit weißen Turnschuhen bekleidet. Das Opfer vermutet, dass es sich bei dem Unbekannten um einen jungen Türken gehandelt haben könnte.Hinweise erbittet die Polizei in Lünen unter der Rufnummer 132 – 3121.
POL NRW/JWD