Thursday, May 28, 2009

Stolz und Vorurteil


Foto: Hagen Rether
Bernd Zeller
Im Gebührenkabarett „Neues aus der Anstalt“ füllte Hagen Rether Sendeminuten mit dem Vortrag, das Kopftuch sei Ausdruck von Stolz. Manche muss man eben zu ihrem Stolz zwingen. Den Ausdruck von Stolz in uniformer Kleidung zu befürworten, würde man bei uns eher weit rechts ansiedeln, aber es geht ja um Islam, und wenn es halt nicht der Islam wäre, würde man alles, was er so beinhaltet, für rechtsradikal halten, aber die Toleranz schlägt links, demzufolge ist auch Hagen Rether auf der richtigen Seite und seine Gebühren wert. Wenn das Kopftuch Stolz ausdrückt, was ist dann Pinguin-Vollburka, Arroganz? Und wenn die Frau einen Meter hinter dem Mann läuft, ist das zweifellos Selbstverwirklichung, weil sie hinter dem Rücken ihres Mannes alle Freiheit hat.
Hat tip: achgut.com