Friday, July 27, 2007

Frankreich: Muslimisches Jugend-Freizeitlager aufgelöst

Alle Kinder freuen sich auf die Ferien. Für die Jüngeren ist es spannend, ohne Aufsicht der Eltern etwa in einem Ferienlager eine neue Umgebung erkunden zu dürfen. Das ist überall auf der Welt gleich. Eine türkische Islam-Gruppe aus der französischen Stadt Nancy hatte 96 junge Muslime nun mit dem Angebot eines Ferienlagers in die Vogesen gelockt. Das muslimische Feriencamp wurde nun von den Behörden aufgelöst, die Kinder wurden dort indoktriniert. Sie wurden auch zwangsweise früh morgens geweckt und zum Gebet gezwungen - auch mit körperlicher Gewalt. Eines der Kinder hatte die Polizei alarmiert. Und die Behörden reagierten sofort, sie schlossen das Lager. Ein Gericht bestätigte die Entscheidung. Die Türkengruppe darf im nächsten Monat auch nicht - wie eigentlich geplant - eine weitere Ferienfreizeit für Jugendliche und Kinder anbieten. In Frankreich ist mit der neuen Regierung des konservativen Premierministers Sarkozy offenkundig ein neuer Wind auch in den Amtsstuben eingekehrt. Man schaut dem Treiben bestimmter Muslim-Gruppen nicht länger gelangweilt zu. (Quelle: Expatica Juli 2007).
akte islam