Thursday, July 19, 2007

Muslim-Mord: Erst vergewaltigt, dann ermordet, der islamischen "Ehre" wegen...




Fotos: Ehrenmord-Vater und ermordete Tochter


Wir hatten an dieser Stelle über das Schicksal der 20 Jahre alten Muslima Banaz Mahmod in Großbritannien berichtet. Sie liebte einen jungen Mann, den ihre Familie nicht ausgewählt hatte. Und sie verhielt sich, wie man sich in der westlichen Kultur verhielt. Sie galt als "westlich", zu "westlich". Das war ihr Todesurteil. Ihre Familie ermordete sie. Nun stehen ihre integrationsfeindlichen muslimischen Mörder vor Gericht. Und sie gestehen ein, die junge Frau vor dem Mord noch schnell vergewaltigt zu haben... Ihr Vater lacht vor Gericht. Er hatte angeordnet, sie lange quälen zu lassen. So sollte ihre "unislamische Seele" unter Qualen ihren islamischen Körper verlassen.
akte islam