Monday, December 24, 2007

Belgien: Verhaftungen in Liege nach Angriffen junger Muslime auf Polizisten

Überall in Europa wächst die Zahl jener jungen Mitbürger aus dem islamischen Kulturbereich, die Polizisten nur noch folkloristischen Wert beimessen. Respekt vor Ordnungskräften und Sicherheitsbehörden haben sie nicht - denn sie haben dank Jahre langer multikultureller Verständnispädagogik erlernen dürfen, dass Gesetzesverstöße allenfalls mit Ermahnungen - in besonderen Glücksfällen auch mit erlebnispädagogischen Reisen geahndet werden. So haben nun auch in der belgischen Stadt Liege etwa 40 junge muslimische Mitbürger Polizisten angegriffen, die in einem Kino die randalierenden und sich nicht benehmenden Mitbürger ausgerechnet am islamischen Feiertag "Opferfest" zur Ruhe und Ordnung aufgerufen hatten. Anführer Ismail und zwei weitere Mitbürger mussten verhaftet werden, die Polizei ist ob der Gewaltbereitschaft der Mitbürger aus nichtigem Anlass fassungslos (Quelle: De Morgen Dezember 2007).
akte-islam.de