Saturday, December 22, 2007

"Werden den Reaktor in Dimona angreifen"

Anat Zetnik
Syrische Drohungen gegen Israel
Der syrische "Abgeordnete" Muhammad Habash sagte der Zeitung "Al Kuds Al Arabi" sinngemäß, die Betreiber der Raketenanlagen in Syrien könnten "nicht davon abgehalten werden" den israelischen Kernreaktor in Dimona unter Beschuss zu nehmen. Habash dementierte Geheimverhandlungen Syriens mit Israel, erneuerte Syriens Forderungen nach Rückgabe der Golanhöhen, die Israel inzwischen per Gesetz annektierte. "Der einzige Grund für den Boykott gegen Syrien ist der Hass des Präsidenten Bush gegen Bashar Assad" sagte Habash wörtlich.

die jüdische