Sunday, December 30, 2007

Paris: Muslimische Jugendliche versuchen Rock-Trägerinnen zu steinigen

Es ist keine Neuigkeit, dass muslimische Jugendliche vor allem in Paris immer wieder junge Mädchen, die Röcke tragen, in Tötungsabsicht mit Steinen (bis hin zu Pflastersteinen) bewerfen. Die Mädchen werden von den Mitbürgern aus dem islamischen Kulturkreis als "Nutten" und "Schlampen" beschimpft. Den meisten Deutschen dürften solche Fälle nicht bekannt sein, weil die deutschen Medien nicht darüber berichten. Als auch deutsche Austausch-Schülerinnen Opfer solcher Steinigungsversuche wurden, berichtete der Spiegel einmal unter der Überschrift "Minirock-Alarm in Paris" darüber (Quelle: Spiegel 2006 ).
Nun haben wir in den letzten Tagen in der Redaktion mehrfach Informationen über neue Fälle aus Paris erhalten, wonach die Zahl der Steinwürfe in überwiegend muslimisch bewohnten Vororten von Paris auf Frauen, die Röcke tragen, wieder zugenommen haben soll. Wir weisen alle Leserinnen und Leser auf diese mögliche Gefahr hin und bitten zugleich um Hinweise darauf, ob Ihnen auch aus deutschen Städten in jüngster Zeit solche Vorfälle bekannt geworden sind.
akte-islam.de