Friday, February 27, 2009

Bremen: Türkischer Kämpfer greift Polizistin an

Bremen - aus dem Polizeibericht: "Ein 22 Jahre alter türkischstämmiger Mann sprang gestern Mittag einer Bremer Polizeibeamtin, die einen eskalierenden Streit schlichten wollte, mit gestrecktem Bein in den Rücken. Die Beamtin erlitt durch die Attacke Prellungen, die ambulant behandelt werden mussten. Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen drei miteinander verwandten Türken und einem 43 Jahre alten Landsmann waren zunächst Auslöser für den Polizeieinsatz. Als die Beamtin und ihr Kollege den Streit schlichten wollten, reagierte ein 22-Jähriger sofort aggressiv und drohte dem Beamten Schläge an. Die Situation eskalierte plötzlich, als ein weiterer 22-Jähriger auf seinen älteren Landsmann einschlug. Die Polizeibeamtin stellte sich zwischen die Kontrahenten, um diese zu trennen. Ein ebenfalls 22 Jahre alter Türke aus dem Familienclan nahm daraufhin Anlauf und sprang der Beamtin mit gestrecktem Bein in den Rücken. Im weiteren Verlauf leistete er erheblichen Widerstand und konnte erst durch Unterstützungskräfte und Schlagstockeinsatz zur Räson gebracht werden. Seine beiden Verwandten mischten weiterhin kräftig mit und wollten den Transport des Tobenden zur Wache verhindern. (...) Alle Drei wurden nach Abschluss aller Maßnahmen entlassen." (Quelle: Polizei Bremen 27. Februar 2009).
akte-islam.de