Friday, February 20, 2009

Bundesregierung verhandelt offenbar mit Al Qaida um entführte Hessin

Ein Krisenstab der Bundesregierung verhandelt nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Spiegel" indirekt mit den Geiselnehmern einer 77-jährigen entführten Hessin. Die Kontakte gelten politisch als heikel, da dies das erste Mal wäre, dass der Krisenstab wissentlich mit Al-Qaida-Terroristen Gespräche führe, teilte das Magazin am Freitag mit.
Mehr...