Sunday, February 22, 2009

Großbritannien: Drohender "Rassenkrieg" zwischen somalischen und afghanischen Mohammedanern

Angeblich sehen sich die Muslime der Welt als Bestandteil der weltweiten "Ummah" an - der Gemeinschaft der muslimischen Gläubigen, in der alle gleich sind und es keine Rassen gibt. Die Realität sieht überall in der Welt anders aus: Schiiten bomben gegen Sunniten und hellhäutige Muslime sehen sich dunkelhäutigen Muslimen gegenüber als überlegen an. Dieser Mohammedaner-Rassismus führt nun auch in Großbritannien zum drohenden "Rassenkrieg" zwischen zugewanderten afghanischen und somalischen Muslimen. In London stechen sich derzeit jedenfalls somaische und afghanische Jugendliche Tag für Tag gegenseitig ab - aus rein rassistischen Gründen wie selbst die Daily Mail nun berichtet (Quelle: Daily Mail 21. Februar 2009). Die Zeitung spricht schon in der Überschrift vom drohenden "Race War Somalis - Afghanis".
akte-islam.de