Sunday, February 15, 2009

Neue Partei kämpft gegen EU-Vertrag

München. Am 2. März soll in Berlin der Deutschland-Ableger der europakritischen Partei »Libertas« gegründet werden. Das sagte der irische Geschäftsmann und Parteigründer Declan Ganley dem Magazin Focus laut einem Vorabbericht vom Sonntag. Das Ziel Ganleys ist eine paneuropäische Partei, die bei den kommenden Europawahlen im Juni in allen EU-Staaten antritt. Das Bündnis wendet sich gegen den EU-Vertrag von Lissabon und will nach eigener Darstellung die Aufgabe weiterer nationaler Rechte verhindern. (AFP/jW)