Saturday, March 28, 2009

"Deutsche Kollaboration" - Ein Interview mit Amir Taheri über 30 Jahre iranische Revolution, 30 Jahre Mullahdiktatur

Ein Problem ist, daß Deutschland seinen großen politischen und kulturellen Einfluß, den es als einzige bedeutende Macht ohne historisch belastete Beziehungen mit dem Iran hat, nicht in diesem Sinne nutzt. Vor einigen Monaten wurde der British Council im Iran wegen Spionagevorwürfen geschlossen. Aus Solidarität schloß Frankreich die Alliance Française, aber das Goethe-Institut blieb geöffnet. Statt eines Zeichens europäischer Geschlossenheit war dies deutsche Kollaboration durch Stillschweigen. In den Kommentaren hieß es dann, daß schon etwas an den Vorwürfen gegen den British Council dran gewesen sein müsse, sonst hätte Deutschland ja protestiert.
Mehr...
konkret-4-2009